Betonsteinwerk Heibges - 
ein seit 1963 erfolgreicher Familienbetrieb 
1963 wurde durch den 
Bauingenieur und Baumeister Bruno Heibges 
das Betonsteinwerk Heibges als Einzelfirma gegründet.
Die ersten Produkte waren Betonrahmenfenster und Montagelichtschächte, welche unter dem eingetragenem (eigenem) Warenzeichen BEZAâ bis zum heutigen Tage ver- marktet werden. Produziert wurden diese anfangs in einer angemieteten, ehemaligen Hühnerfarm,  ca. 3 km vom heuten Firmensitz entfernt. 
Schnell wurden hier jedoch die Produktionsflächen und Möglichkeiten ausgeschöpft, so daß ein Umzug in eine eigene Produktionshalle an der heutigen Geschäftsadresse erfolgte.
Im Jahre 1977 wurde nach stetigem Wachstum die Einzelfirma in die Betonsteinwerk Heibges GmbH umfirmiert.


Weitere Produkte wurden entwickelt. Durch eigene Patente im Bausatz-Treppen- bereich aus Stahlbeton-Fertigteilen, sowie für diverse Licht- und Revisions schacht- systeme (insgesamt wurden 18 Patente und 28 Gebrauchsmuster bis zum heutigen Tage erteilt), wurde eine weitere Produktionshalle benötigt. Diese wurde 1982 fertig- gestellt.
Im Jahre 1992 wurde die Geschäftsführung auf den Sohn Thomas Heibges übertragen.

Eine weiterer Geschäftsbereich wurde im Jahre 1984 aufgenommen -die Beton- sanierung-, mit Schwerpunkt Balkone und Kragplatten. 
Schnell wurde jedoch erkannt, daß eine seriöse, nach Güte- und Prüfbestimmungen orientierte Sanierung von Balkonen meist nicht möglich, bzw. aus bauphysikalischer und wirtschaftlicher Sicht nicht sinnvoll war, sodaß schon damals ein Abschneiden von Balkonen und deren Erneuerung aus Stahlbeton-Anbaubalkonen vorgenommen wurde.
Für diese Arbeiten mußten Fertigteile erstellt werden, deren Einzelgewichte mehrer Tonnen betragen. Die bisherigen Produtionshallen waren hierfür nicht dienlich, sodaß im Jahre 1996 eine dritte Produktionshalle mit einer für die Herstellung von Balkonplatten optimierten, eigens entwickelten Rüttelstation realisiert wurde.

Die Betriebsgröße beträgt ohne angemietete Flächen 5.000 qm, hiervon sind ca. 2.400 qm für Produktionszwecke und Büro überbaut.
Ca. 20 Mitarbeiter sind am Erfolg und Weiterbestand unserer Firma beteiligt.
Das Liefergebiet unserer Produkte, einschl. der Montage von Anbaubalkonen erstreckt sich auf das gesamte Bundesgebiet.
Stahlbeton-Fertigteile mit einem Stückgewicht von bis zu 15 to. können problemlos gefertigt werden.

Unsere Stärken sind Planung, technische Bearbeitung (einschl. Statik), Produktion und Montage durch eigene Fachkräfte. Flexibilität wird durch eigenen Formenbau gewähr-
leistet.

Ihr Vorteil: 
Technisch ausgereifte und praxiserprobte, patentierte Stahlbeton-Systeme, u. a. für den Anbaubalkon-, Treppen- und Schachtbereich.
Höchste Sicherheit und Qualität, u. a. gesichert durch Fremdüberwachung der Vereine Güteschutz Beton NRW und Güteschutz Anbaubalkone e.V.
Ständige technische und qualitative Weiterentwicklung, u. a. bedingt durch den kontinuirlichen Erfahrungsaustausch im AVM - Arbeitskreis vorgefertigte Massivbauteile e. V.

Unser Team:

Hans-Dieter Kohner 
techn. Betriebsleiter

Katja Heibges 
Verwaltung

unsere
 "Produktiven",
 im Werk und vor Ort